Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Antwort von Scott Körber -CDU- Wahlkreis 7

Die CDU und ich streben ganz eindeutig eine Lösung im Sinne der Anwohner, also eine Tunnellösung an, um die Anlieger vor unzumutbaren Belastungen durch Lärm, Erschütterungen und Einschränkungen im Straßenverkehr zu schützen. Um stets alle Entwicklungen zu besprechen und sich auszutauschen, steht die CDU in enger Verbindung mit der Bürgerinitiative "Dresdner Bahn".
Allgemeine Ziele für Lichtenrade/Marienfelde sind vor allem eine stärkere Präsenz der Polizei im Stadtbild, damit sich die Menschen wieder sicher fühlen, auch die Sicherung und der Ausbau des Industrie- und Gewerbestandortes Motzener Str. ist enorm wichtig.
Alle notwendigen Renovierungen und Sanierungen von Schul- und Schulsportanlagen müssen schnellstmöglich vorgenommen werden, damit unsere Kinder gute Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Schulbesuch haben.
Der Süden Tempelhofs mit seinen Ortsteilen Lichtenrade und Marienfelde gehört immer noch zu den bevorzugten und schönsten Wohngegenden Berlins. Dies muss auch so bleiben!

Anfrage siehe Internetzeitung/27.Juli2006 http://weblog.lichtenrade-berlin.de/archive/2006/07/ 

Ich danke für die Antwort TM


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing