Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Tempelhofer Jugendclub kann dank einer Spende seine Angebote und Kurse erweitern

Erinnerung an die Zeit der Kindheit

(Berlin – 18. Februar 2014): Der Weißgerber Lesezirkel spendierte dem LortzingClub in Lichtenrade 500 Euro für Renovierungsarbeiten. Ute Weißgerber-Knop übergab den Scheck an Daniel Bona, Leiter des Jugendclubs. Anwesend waren auch Roland Stähle, Geschäftsführer der AHB-Berlin Süd gGmbH und Beatrix Veenhoven, pädagogische Sachbearbeiterin im Jugendamt Tempelhof-Schöneberg. Während Daniel Bona die Chefin vom Weißgerber Lesezirkel anschließend durch das Haus begleitete, erinnerte sie sich gerne an die Zeit ihrer Kindheit, wo sie viele Stunden im LortzingClub verbrachte. „Ich bastelte Männchen aus Kastanien oder spielte Blockflöte. Ab und zu gab es ein Puppenspiel und es wurden Puppen aus Pappmaché hergestellt. Oder zu Weihnachten wurde ein Adventskranz angefertigt. Ich habe den Club wirklich heute noch in sehr guter Erinnerung. Umso mehr liegt mein Interesse darin, den Jugendclub auch weiter zu unterstützten“, sagt Ute Weißgerber-Knop, Inhaberin des Weißgerber Lesezirkel.

Der LortzingClub will in diesem Jahr seine Öffnungszeiten und seine Angebote erweitern. „Dank der Spende des Weißgerber Lesezirkel können wir jetzt alle Räume nutzen. So können auch unter anderem Kurse in Musik und Tanz angeboten werden“, berichtet Daniel Bona. Zum Schluss hatte Ute Weißgerber-Knop noch Kinderhefte verschenkt, worüber sich die Kinder sehr freuten.


Foto: Lothar Weißgerber und Ute Weißgerber-Knop übergeben Daniel Bona den Scheck / Foto Heidrun Huß (Weißgerber Lesezirkel)

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing