Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Bahnhofstraße in Lichtenrade - Bürgerkonferenz am 24. Januar 2015

Mit einer Bürgerkonferenz am 24. Januar 2015 im Ulrich-von-Hutten Gymnasium wird der nächste Schritt bei der Erstellung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) für die Aufnahme der Bahnhofstraße/ Lichtenrade in das Förderprogramm „Aktive Zentren“ (AZ) getan.

In der Zeit von 14 bis 18 Uhr haben Bürgerinnen und Bürger, Händler und Gewerbetreibende, Eigentümer, Bürgerinitiativen, Vereine und alle weiteren Akteure der Bahnhofstraße die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche in den Prozess einzubringen.

Mitte Dezember 2014 wurde schon auf dem Markt über die Zukunft der Bahnhofstraße diskutiert. (Foto: Thomas Moser)

Aufgabe der Bürgerkonferenz wird es sein, zum einen die erarbeitete Stärken- und Schwächen-Analyse zu diskutieren und zu ergänzen. Zum anderen soll es aber auch bereits darum gehen, konkrete Maßnahmen für die analysierten Defizite zu entwickeln und somit die ersten Ziele des zukünftigen AZ-Gebiets Lichtenrade/ Bahnhofstraße festzulegen.

Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales, Stadtentwicklung, Dr. Sibyll Klotz: „Nachdem mit der Auftaktveranstaltung im Dezember bereits der erfolgreiche Grundstein für die Erarbeitung des ISEKs gelegt wurde, freue ich mich jetzt, dass mit der Bürgerkonferenz der nächste Schritt getan wird. Hier geht es darum, gemeinsam die Grundlage des Fördergebietes „Aktive Zentren“ zu erarbeiten und somit den zukünftigen Handlungsrahmen abzustecken.“

Noch bis zum 23. Januar 2015 gibt es die Möglichkeit, Ideen, Hinweise und Wünsche für die Bahnhofstraße im Bürgeramt in der Briesingstraße 6 einzureichen. Diese Möglichkeit wird es dann am 24. Januar auf der Bürgerkonferenz selbst zunächst das letzte Mal geben. Alle Bürgerinnen und Bürger sind also aufgerufen, ihre Meinung einzubringen und dazu beizutragen, dass das ISEK auf ein stabiles Fundament gestellt wird.

Die öffentliche Abschlussveranstaltung im Rahmen der Erarbeitung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts findet am 30. April 2015 in der Zeit von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Ulrich-von-Hutten-Gymnasium statt. Zu diesem Termin wird der Bezirk noch einmal rechtzeitig über die Presse informieren.

Aktuelle Entwicklungen werden darüber hinaus regelmäßig auf der Internetseite des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg veröffentlicht:

http://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/organisationseinheit/sozialraumplanung/lichtenrade-bahnhofstr.php

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing