Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Trotz Beschwerden: Alkohol ist in Parks erlaubt

Der Dorfteich in Lichtenrade ist ein kleines Feuchtbiotop, das die Anwohner zu schätzen wissen. Weil sich dort aber häufig "eine problematische Szene aus dem Trinker- und Dealermilieu" treffe, wollte der CDU-Verordnete Christian Zander in einer Anfrage von Bezirksbürgermeister Ekkehard Band (SPD) wissen, was dieser dagegen zu unternehmen gedenke.

"Ordnungsdienst-Mitarbeiter überprüfen seit einem Jahr den Bereich", so Band. Sie hätten festgestellt, daß sich dort bis zu drei Frauen, acht Männer und auch einige Jugendliche treffen, um Alkohol zu trinken. "Allerdings konnte Drogenhandel und -konsum nicht festgestellt werden", so Band. Die Kiezstreife hätte mündliche Ermahnungen ausgesprochen - viel mehr sei nicht möglich: " Es ist keine Straftat und auch keine Ordnungswidrigkeit, in Parkanlagen alkoholische Getränke zu sich zu nehmen", so Band.

Er informierte darüber, daß per Gesetz seit dem 26. Juni das Trinken auf öffentlichem Straßenland keine Ordnungswidrigkeit mehr darstelle. ij


Artikel erschienen in Der Weltam Mo, 3. Juli 2006

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing