Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Weihnachtsfeier für bedürftige Kinder

Fröhlichere Weihnachten für fast 100 Kinder in Tempelhof-Schöneberg

Weihnachten ist das Fest der Besinnlichkeit und Freude. Doch mit besorgtem Blick ins Portemonnaie können sich einige Menschen nicht uneingeschränkt auf das Fest freuen. Sie stellen sich die Frage: „Wovon soll ich ein Geschenk für meine Kinder kaufen, wenn das knappe Budget schlichtweg keine Extras zulässt?"
default
Foto: Dr. Meinolf Pohle, Finanzchef von Schindler-Aufzüge, bei der Überreichung eines Geschenks an ein Kind mit strahlendem Lächeln. Links im Hintergrund Bezirksbürgermeister Ekkehard Band.

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg unterstützt bedürftige Familien traditionell, um den Jüngsten zum Fest eine Freude zu bereiten. 

Zur Weihnachtsfeier für bedürftige Kinder werden in diesem Jahr 98 Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern am 18. Dezember ab 17.00 Uhr in den Festsaal des Gemeinschaftshauses Lichtenrade, am Lichtenrader Damm/ Ecke Barnetstraße, eingeladen.

default
Foto: Familie Zander sorgte für die musikalische Umrahmung der Weihnachtsfeier

Der Geschäftsführer der Firma Lindner, Michael Lindner, hat ein weihnachtliches Catering gespendet und nach einem festlichen Rahmenprogramm gibt es die große Bescherung. Die Kinder durften zuvor Geschenk-Wünsche äußern, die nach Möglichkeit erfüllt werden.

Finanziert wird die Weihnachtsfeier aus Spenden von im Bezirk ansässigen Unternehmen und in diesem Jahr erstmals auch aus Mitteln der Wilhelm-Ehrecke-Stiftung, einer Einrichtung, die ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke verfolgt.

Bezirksbürgermeister Ekkehard Band dankt den Spendern:

„Ich danke den Firmen Schindler Aufzüge, Klosterfrau, BSS/Herrn Kories, der Willy Vogel AG, dem Mode-Center Berlin, Flagship Hotelverwaltung, Kapella Baustoffe, der Deutschen Bank, Plischka Transporte, X-Filme Creative Pool GmbH, dem Havelland-Express, dem Mercedes Benz Werk Berlin und natürlich der Firma Lindner für ihre großzügige Unterstützung für diesen guten Zweck.

Außerdem gilt mein Dank auch allen Kolleginnen, Kollegen und Einrichtungen, die diese Feier organisatorisch unterstützen und begleiten."

Fotos: Wolfgang Mohns
Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing