Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Zwei Polizeifahrzeuge ausgebrannt

Durch Feuer sind heute früh gegen 3 Uhr 30 auf einem Parkplatz des Polizeiabschnitts 47 am Lichtenrader Damm zwei Dienstfahrzeuge zerstört worden.

Es handelt sich um einen Gruppenwagen „Daimler Benz Sprinter” und einen Funkstreifenwagen „VW Touran”, die nebeneinander auf dem Parkplatz standen. Bevor die Feuerwehr eintraf, versuchten die Mitarbeiter des Abschnitts, die Flammen mit eigenen Löschmitteln zu ersticken. Dabei zog sich ein Beamter eine Rauchgasvergiftung zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der ermittelnde polizeiliche Staatsschutz geht von einer Vorsatztat aus, da in der Nähe ein Selbstbezichtigungsschreiben der militanten Gruppe aufgefunden wurde.

In unmittelbarer Nähe brannten zwanzig Minuten später auf einem Spielplatz in der Skarbinastraße ein Spielhäuschen und mehrere Spielgeräte aus Holz. Gegen 4 Uhr nahm die Polizei einen 25-Jährigen aus Lichtenrade in der Nähe des Spielplatzes unter dringendem Tatverdacht fest. Nach ersten Erkenntnissen kommt der Mann nur für das Feuer auf dem Spielplatz in Frage, ein Brandkommissariat ermittelt.

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing