Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Planfeststellung Straßenausbau B 96 - Kirchhainer Damm zur Landesgrenze

Veröffentlichung im Amtsblatt von Berlin Nr. 50 vom 13.10.2006 Seite 3713

 

Planfeststellungsverfahren für das Straßenbauvorhaben "Ausbau der B 96 Kirchhainer Damm ‑ zwischen Goltzstraße/Im Domstift und Landesgrenze Berlin/Brandenburg im Bezirk Tempelhof‑Schöneberg von Berlin"

 

‑ Anhörungsverfahren Bek. v. 13. 10. 2006 ‑ Stadt GR B 12 Telefon: 9012‑5528 oder 9012‑0, intern 912‑5528

Der Erörterungstermin für das o. a. Planungsfeststellungsverfahren beginnt am 24. Oktober 2006 um 10.30 Uhr  (Einlass ab 10 Uhr) im großen Saal des Gemeinschaftshauses Lichtenrade, Lichtenrader Damm 198‑212, 12305 Berlin mit der Anhörung der Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange sowie den übrigen Einwendern, Betroffenen und anerkannten Naturschutzvereinen. Er wird bei Bedarf am 25. und 31. Oktober sowie am 1. und 2. November 2006 jeweils in der Zeit von 10.30 Uhr bis ca. 20 Uhr fortgesetzt. Die Tagesordnung wird in der Erörterungsveranstaltung bekannt gegeben.

Es wird auf Folgendes hingewiesen

1 . Im Termin werden die nach der 1. und 2. Auslegung rechtzeitig erhobenen Einwendungen und Stellungnahmen erörtert. Die Teilnahme am Termin ist jedem, der Einwendungen erhoben hat, sowie den vom Vorhaben Betroffenen freigestellt. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch eine schriftliche Vollmacht nachzuweisen und diese zu den Akten der Anhörungsbehörde zu geben. Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten auch ohne ihn verhandelt, werden kann. Nicht rechtzeitig innerhalb der Einwendungsfrist erhobene Einwendungen sind von der Erörterung ausgeschlossen.

2. Entschädigungsansprüche, soweit über sie nicht in der .Planfeststellung dem Grunde nach zu entscheiden ist, werden nicht in dem Erörterungstermin, sondern in einem gesonderten Entschädigungsverfahren behandelt.

3. Durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder durch Vertreterbestellung, entstehende Kosten werden nicht erstattet.

4. Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich.

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing