Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Extreme Witterungslage führt zu Einschränkungen im S-Bahn-Verkehr - auch in Lichtenrade

6. Januar 09
Verändertes Fahrplanangebot zur Verbesserung der Betriebsqualität

Die extreme Witterungslage führt derzeit zu Einschränkungen im Berliner S-Bahn-Verkehr. Kältebedingt sind an zahlreichen Fahrzeugen technische Störungen aufgetreten, die den Einsatz der betroffenen Züge verhindern. Auf vielen Linien kommt es daher zu Ausfällen von Fahrten. Zusätzlich führen Störungen an Weichen und Signalanlagen zu Verspätungen im gesamten Netz.
Zur Stabilisierung des Zugbetriebs verändert die S-Bahn Berlin GmbH für den heutigen Tag ab 15 Uhr ihr Fahrplanangebot:
Die Ringbahnlinien (S41/S42) fahren durchweg im 10-Minuten-Takt. Auf der Linie S2 fahren die Züge zwischen Potsdamer Platz und Lichtenrade nur alle 20 Minuten. Der 10-Minuten-Takt auf der S5 wird nur zwischen Warschauer Straße und Hoppegarten angeboten. Die Linie S75 fährt durchgehend im 20-Minuten-Abstand. Die Fahrten der Verstärkerlinie S85 im Berufsverkehr entfallen.
Die S-Bahn Berlin informiert rund um die Uhr auf ihrer Internetseite über die jeweils aktuelle Betriebslage. Unter www.s-bahn-berlin.de sind ab dem späten Abend alle aktuellen Informationen zum Fahrplan am Mittwochmorgen verfügbar.
Angesichts der anhaltenden Witterungslage empfiehlt das Verkehrsunternehmen ihren Fahrgästen im Stadtbereich 20 Minuten und auf Umlandverbindungen 30 Minuten mehr Fahrzeit einzuplanen.
Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing