Eintrag als E-Mail versenden




Graphical Security Code


Bürgerinitiative "Rettet die Marienfelder Feldmark" wird 20 Jahre jung

Die Bürgerinitiative gibt es mittlerweile schon 20 Jahre. Herzlichen Glückwunsch! Das war für die Bürgerinitiative, aber auch für Gäste, für alte und junge Wegbegleiter ein Grund zum Feiern. Am 20. August war es dann soweit. Am Rande der Marienfelder Feldmark (verlängerte Blohm/Ecke Egestorffstraße) wurde gefeiert und informiert. 

 Besonders interessant war dann die Begehung der Feldmark mit Frau Müller.

 

Die BI hatte schon viele Erfolge: Die Feldmark wurde im Landschaftsplan gesichert, der ehemalige Grenzweg blieb erhalten und wurde aufgeforstet, die Klärschlammverbrennungsanlage wurde nicht gebaut u.v.a. Die akiven Bürger kümmern sich zum Beispiel weiter darum, dass Lehrpfade errichtet und Insektenwände aufgestellt werden. Das Engagement dieser Bürger sichert allen Lichtenrader Bügern ein Stück mehr Lebensqualität. Sie treffen sich jeden 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr im Nachbarschaftszentrum Lichtenrade, Finchleystraße 10. NEUESTE INFORMATIONEN: Die BI hat das zweite "Insektenhotel" am 05.08.2005 im südlichen Teil des Lichtenrader Wäldchens an der Egesdorffstraße/Ecke Blohmstraße eröffnet. Die Herberge für Insekten wird von den Tieren zahlreich angenommen. In der Bauweise wurde die zweite Insektenwand etwas abgewandelt. Ein Lehrpfad mit Auskunft über Wald und Flur ist neu errichtet worden und wird jedoch noch ausgebaut. Im Oktober soll dann die dritte Insektenwand aufgebaut werden. Kontakt: Ingetraud Müller Tel: 7463527 und Monika Gäsche Tel: 7458502

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing