Käthe-Kollwitz-Grundschule: Der Vorlesepate aus dem Bundestag

Zum siebten Mal hatten die Stiftung Lesen und DIE ZEIT am 26. November zum bundesweiten Vorlesetag aufgerufen. Die Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor:  Die Klasse 4a der Käthe-Kollwitz-Grundschule in Lichtenrade lauschte an dem Tag gespannt ihrem Vorlesepaten:  Politiker Dr. Jan-Marco Luczak las aus Cornelia Funkes Buch „Tintenherz“ vor.

Klassenleiterin Christine Letzner war es, die den Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten (CDU) eingeladen hatte, um ihren 28 Schülern zu zeigen, wie wichtig und auch schön es ist regelmäßig zu lesen. Der Pate aus dem Bundestag brachte es auf dem Punkt:  „Mein Lieblingsbuch war ‚Löwenherz‘ von Astrid Lindgren. Da konnte ich gar nicht aufhören zu lesen“, erzählte Luczak den 9-Jährigen. „Denn ein Buch zu lesen ist wie eine andere Welt zu betreten. Es regt das Denken und die Fantasie an. Ich kann euch nur empfehlen viele Bücher zu lesen.“
default
Foto: promo
Dann tauchten er und die Klasse in die Welt von „Tintenherz“ ein, dort, wo die 12-jährige Meggie mit ihrem Vater, dem "Bücherarzt" Mo, allein auf einem alten Bauernhof lebt, bis eines Nachts ein seltsamer Fremder auftaucht ….

Nachdem das erste Buchkapitel schloss, waren sich die Schüler einig. „Gut verständlich“ und  „spannend“ lautete das Urteil der jungen Zuhörer.

Danach konnten die Viertklässler  an den CDU-Mann Fragen stellen. Zahlreiche Arme streckten sich in die Höhe: „Es soll das neue  Gesetz geben. Wenn einer eine Eins bekommt, erhält er eine Kinokarte als Belohnung. Stimmt das?“, wollte ein Schüler wissen, der von Schulsenator Zöllner und der Idee der Prämien für gute Schulleistungen gehört hatte. Andere fragten nach den neuen Flugrouten oder wie man Politiker wird.

Am Ende der Schulstunde verabschiedete sich Luczak herzlich. Er müsse schnell in den Bundestag zurück. Wenn er nicht pünktlich sei, gäbe es Ärger, genauso, als ob man zu spät in die Schule käme.

Klassenleiterin Letzner versprach den Kindern bald weiter aus dem „Tintenherz“ vorzulesen. „In der Adventszeit wird jeden Tag eine Geschichte vorgelesen“, sagte sie zur Klasse. „Dann schlagen wir bestimmt auch dieses Buch wieder auf.“

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing