Erste „Senioren - Bezirksverordnetenversammlung“ in Tempelhof- Schöneberg

Die Vorsteherin der Bezirksverordnetenversammlung, Frau Petra Dittmeyer, übernimmt die Schirmherrschaft der ersten „Senioren- Bezirksverordnetenversammlung (BVV)“ im Bezirk.

Petra Dittmeyer. Hier in anderer Mission: Die Schirmherrin vom Rockfest (Foto: Thomas Moser)

Ziel ist die  Bedeutung der Seniorenpolitik als Querschnittsaufgabe der kommunalen Politik sichtbar zu machen. Daher werden ausschließlich Themen behandelt, die den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern über 60 am Herzen liegen und als Anträge und Anfragen eingereicht werden. Rede und Antwort steht dann das gesamte Bezirksamt, also die Bezirksbürgermeisterin sowie alle Bezirksstadträtinnen und Bezirksstadträte.

Die öffentliche „Senioren-BVV“ findet statt

am Dienstag, dem 25.11.2014, von 16 bis 19 Uhr,

im Saal der BVV im Rathaus Schöneberg,

John-F.-Kennedy Platz, 10825 Berlin:

Anträge und Anfragen können schriftlich bis zum 30.09.2014 per Post an den Vorsitzenden der Seniorenvertretung Tempelhof-Schöneberg, Herrn Dr. Kohler, Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm165, 12099 Berlin, oder per E-Mail an seniorenvertretung@ba-ts.berlin.de, eingereicht werden. Anfang Oktober werden die eingegangenen Unterlagen dann dem Bezirksamt zur Vorbereitung der „Senioren-BVV“ übergeben.

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing