110 Jahre Bahnhofstraße – volles Programm mit Kürbisfest, „Berlin Leuchtet“ und Kunstfenster

Die Bahnhofstraße wird 110 Jahre. Interessierte Bürger_innen erwartet ein buntes Rahmenprogramm.

Erstmals nimmt die Bahnhofstraße an der berlinweiten Veranstaltung „Berlin Leuchtet“ teil. Dabei werden die Alte Mälzerei und das Parkhaus an der Goltzstraße mit besonderen Lichteffekten in Szene gesetzt. Ebenso planen die Gewerbetreibenden eine einheitliche Beleuchtung in den Geschäften. Die Aktion dauert vom 30. September bis 16. Oktober 2016.

Beim Kürbisfest am 1. Oktober feiert die Bahnhofstraße ihr 110-jähriges Bestehen – und schmückt sich in herbstlichen Farben: Von 10 bis 14 Uhr planen die Händler_innen verschiedene Aktionen, mit denen man die Geschäftsstraße und ihre Geschichte entdecken kann – z. B. in zwei historischen BVG-Bussen. Ebenfalls wird es ein kleines Bühnenprogramm unter anderem mit der Verleihung des schönsten und größten Kürbisses geben. Ferner werden allerlei Möglichkeiten geboten, in den Genuss von Kürbissen zu kommen.

Ab dem 1. Oktober wird – bis zum 29. Oktober – das 9. Lichtenrader Kunstfenster stattfinden. Dabei wird in zahlreichen teilnehmenden Geschäften Kunst Lichtenrader Künstler_innen ausgestellt. Feierlich eröffnet wird das Kunstfenster am 1. Oktober um 14 Uhr mit einer Vernissage im AZ-Büro.

Die Aktivitäten zum 110-jährigen Jubiläum der Bahnhofstraße sind Gemeinschaftsaktionen der Akteur_innen – Händler_innen, Vereine und weiterer Beteiligter – rund um die Bahnhofstraße.

Begleitet werden sie vom Geschäftsstraßenmanagement, das im Rahmen des Programms „Aktive Zentren“ in den nächsten Jahren die Attraktivität der Einkaufsstraße steigern soll.

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing