Das Gute liegt so nah

Nein, man muss nicht bis ins Brandenburgische fahren, um satte grüne Wälder und einen Spaziergang in ihnen erleben zu können. Berlin ist zwar leider an vielen Stellen eine recht schmutzige Stadt, aber es gibt sie eben auch, die wirklich schönen Ecken. Eine davon ist der Volkspark Lichtenrade. Dieser wird gepflegt und gehegt von den Ehrenamtlichen des Trägervereins. Der Vorsitzende Wolfgang Spranger wandert auf dem Foto durch „seinen“ Park mit Bezirksstadträtin Angelika Schöttler. Anlass für den Besuch Schöttlers in Lichtenrade war das so genannte „Angrillen“ für die Ehrenamtlichen und Ehrengäste. Im letzten Jahr, fast auf den Tag genau, war es kalt und regnerisch und unser Artikel war mit „Nur die harten kamen in den Garsten“ überschrieben. Regnerisch, wenn auch nur leicht, war es auch diesmal, dafür aber relativ warm.
default
Zu den Stammgästen in Park gehören auch der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung Rainer Kotecki (CDU) und Bürgerdienste- und Grünflächenstadtrat Oliver Schworck (SPD).
Und da unser Beitrag über den Volkspark Lichtenrade nun schon ein ganzes Jahr her ist, veröffentlichen wir noch einmal die Geschichte der Entstehung des Parks, aufgeschrieben von Thomas Moser –
www.lichtenrade-berlin.de (Grundlage: Chronik und Fotos des Trägervereins Lichtenrader Volkspark). Dies wird an dieser Stelle nicht gemacht, da ein Klick auch weiterhilft: Der Volkspark Lichtenrade ist eine wunderschöne und sehr gepflegte Anlage. Die Geschichte und die Entstehung des Parks ist nachzulesen: www.lichtenrade-berlin.de/volkspark.html
Mit freundlicher Genehmigung von paperpress -Nr. 469 U 22. Mai 2011 36. Jahrgang http://www.paperpress.org

am  16. Mai 2013  um  00:58

air max 1 pas cher
Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing