11. Oktober: „NaturAktivTag“ am Entlastungsgraben – Kinder willkommen!

Die BUND Bezirksgruppe Tempelhof-Schöneberg/Bürgerinitiative Rettet die Marienfelder Feldmark ruft, erstmals gemeinsam mit dem Umwelt- und Naturschutzamt des Bezirkes, zu einer Putzaktion in der Marienfelder Feldmark auf. Unterstützt wird durch die Absolventen des Freiwilligen Ökologischen Jahrs der Stiftung Naturschutz.

Am Entlastungsgraben werden Baum- und Strauchbeschneidungen vorgenommen; Wege und Graben von Unrat befreit. In der Feldmark lagert Müll, der dort illegal entsorgt wurde, sehr zum Schaden von Natur und Kulturlandschaft. So soll die ortsnahe Natur ein Stück erhalten mehr erhalten bleiben!

Es werden auch Mitglieder der Fraktionen des Bundestages, Abgeordnetenhauses und der Bezirksverordnetenversammlung zur Aktion eingeladen.

Das Organisatorenteam ist überzeugt: „Je mehr an der Putz- und Aufräumaktion teilnehmen, desto mehr Spaß in der Gemeinschaft – von der wahrgenommenen Verantwortung für die nächstgelegene Natur und Umwelt ganz zu schweigen!“

Auch sind Kinder mit ihren Eltern höchst willkommen!

HELFEN SIE MIT

beim „NaturAktivTag“ am Samstag, 11.10.2014, Treffpunkt um 10 00 Uhr am Schichauweg (schräg gegenüber der Firma Werzalit, Nr. 52).

 Handschuhe, falls vorhanden, bitte mitbringen.

Greifzangen, mechanische Heckenscheren, Garten- /Rosenscheren, Laubrechen, Harken, Schubkarren und Müllsäcke werden gestellt.

Information: Zwischendurch und danach gibt es für alle fleißigen SammlerInnen Stärkung in Form von belegten Brötchen, Kuchen und Getränken.

Jedes Jahr für den Naturschutzaktiv...hier ein Foto von 2012


Fotos von Thomas Moser

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing