Drogenbehandlung in Lichtenrade für Eltern mit Kinderbetreuung

Die Berliner Morgenpost berichtet in der Ausgabe vom 31.12.2006 von einer Anfrage der FDP-Abgeordneten Mike Senftleben, die Bildungsenator Jürgen Zöllner beantwortet hat.

Im Artikel heiß es u.a.: "Für Kinder drogenabhängiger Eltern gibt es in Berlin verschiedene Einrichtungen. So bietet beispielsweise der Verein Tannenhof in Lichtenrade Therapien für süchtige Eltern und ihre Kinder an. In der Kindergruppe können bis zu 14 Kinder betreut werden. Dadurch sollen die Kleinen aus dem Drogenmilieu herauskommen. "Nach unseren Erfahrungen ist es für die Kinder besonders wichtig, so früh wie möglich in eine drogenfreie Umgebung zu kommen", heißt es in den Grundsätzen des Vereins. Den Süchtigen wird geholfen, an einer Entzugstherapie teilzunehmen."

Den gesamten Artikel kann man nachlesen: http://www.morgenpost.de:80/content/2006/12/31/berlin/874325.html

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing