Künstlerischer Weihnachts-Adventskalender-Kunstfensterbaum

Es wird wieder weihnachtlich in Lichtenrade. So wird es wohl alles noch etwas schöner werden, als im letzten Jahr.

In der Lichtenrader Bahnhofstraße tut sich seit einiger Zeit schon eine ganze Menge. Es gibt den großen Rahmen, der über das „Aktive Zentrum Lichtenrade Bahnhofstraße“ Konzepte erarbeitet und an der einen und anderen kleinen Ecke schon Verschönerungen in Angriff genommen hat. Das 9. Lichtenrader Kunstfenster war im Oktober ein besonderer Höhepunkt und ist dem Engagement von Claudia Scholz von Family & Friends, der Lichtenrader Künstlerin Sylvia Zeeck und der Händlerinitiative Bahnhofstraße zu verdanken.

Wer macht mit bei den weihnachtlichen Aktivitäten? Hilfe ist willkommen!

Und nun haben Sylvia Zeeck und Claudia Scholz sich wieder zusammengetan, um die Weihnachtsbäume wieder lebendig werden zu lassen.

In Anlehnung an die jüngsten Projekte, dem künstlerischen Weihnachtsbaum 2014 und dem Adventskalender-Weihnachtsbaum 2015 sowie dem Lichtenrader Kunstfenster soll wieder ein Weihnachtsbaum der besonderen Art auf der Lichtenrader Bahnhofstraße stehen!

Die Veranstalterinnen fühlen sich bei ihrer diesjährigen Idee an das altbekannte Spiel „Wir packen einen Koffer und nehmen mit…“ erinnert.

Es wird zwar kein Koffer gepackt, sondern das Zubehör für einen gelungenen Adventskalender-Weihnachtsbaum und seine geschmückten Türchen sollen dekorativ dargeboten werden. Jedes dieser „Türchen“, so die Idee, ist ein von Künstlerhand bunt gestalteter Bilderrahmen. Auf einer riesigen Staffelei vereinen sie sich zu einem großen Adventskalender.

Künstlerinnen und Künstler, Praktisch-Veranlagte und solche, die Lust haben, der Bahnhofstraße den weihnachtlichen Stempel aufzudrücken, dürfen den Veranstalterinnen gerne zur Seite stehen!

Einige Künstler haben bereits zugesagt und warten nur auf das „Go“.

Aufgabe wird sein, einen alten Bilderrahmen (oder hölzerne Teile zu einem zusammenzufügen) ohne Glas und Leinwand kunstvoll zu gestalten und mit einer Zahl für ein Türchen - freischwebend im Rahmen - zu versehen.

Der Fantasie werden keine Grenzen gesetzt!

Die Veranstalterinnen erläutern die Idee und betonen, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind:

Ob ein zur „1“ verbogener Schraubenzieher den Rahmen ziert oder die „8“ aus zwei alten Socken entsteht, die bäuchlings aneinandergenäht sind, oder ob eine alte Schuhsohle mit einer dicken „10“ bemalt ist oder eine verbogene Gabel sich zu einer „9“ formt: „Eins können wir auf jeden Fall versprechen: Dieser Baum wird alles andere als gewöhnlich!“

Zeichnung eines Entwurfs von der Künstlerin Sylvia Zeeck; die Grundgerüstidee stammt von Horst-Dieter Keitel

...und Wolfgang Spranger hat ein Modell gefertigt.

Kinder-Basteleien erwünscht: Schmuck für die normalen Weihnachtsbäume!

Wie die Jahre zuvor bezieht der künstlerische Weihnachtsbaum das Blumenrondell vor der Volksbank in der Bahnhofstraße. Die Weihnachtsbäume „natürlichen Ursprungs“ nehmen in den anderen Rondellen Platz, die im Sommer vom Lichtenrader Künstler Uwe Thürnau überarbeitet worden waren. Hier sorgen die Kinder umliegender Schulen und Tageseinrichtungen für den nötigen Adventszauber. Wer sich als Kind weder zu der einen oder anderen Einrichtung zählt und Lust hat, für einen der Bäume in der Straße zu basteln, ist herzlich willkommen dies zu tun und beim Juwelier Heigl in der Goltzstraße 37 bis zum 19. November 2016 abzugeben. Die kleinen Kunstwerke müssen jedoch wetterfest sein!

Claudia Scholz und Sylvia Zeeck (Kontakte siehe unten) freuen sich auf die Teilnahme von Interessierten am künstlerischen Weihnachtsbaum und auf viele kreative Ideen aus Lichtenrade und dem Bezirk.

Und was gibt es noch?

So viel dürfen wir schon verraten:

Über die Aktiven Zentren wird es nach vielen Jahren der Abstinenz ab dem 21. November wieder eine weihnachtliche Beleuchtung geben. Ein Adventssingen wird es am 9. Dezember um 18 Uhr an der Alten Mälzerei geben. Natürlich gibt es am 1. Advent wieder den Lichtermarkt am Dorfteich. Aber es wird auch einen zusätzlichen Weihnachtsmarkt am 3. Adventswochenende am Dorfteich geben. Wir dürfen gespannt sein, denn die Veranstalter Family & Friends haben durch viele Feste in der jüngsten Vergangenheit ihr Können bewiesen. Wir können uns freuen… ToM

Kontakte:

Sylvia Zeeck Mobil. 0151 269 89 780 Mail. kontakt@sylviazeeck.de

Alternativ: Claudia Scholz Mobil. 0178 238 55 21 Mail. kreativ@teach-in.de

Sylvia Zeeck beim Schmücken des künstlerischen Weihnachtsbaumes im letzten Jahr...

Claudia Scholz bei der Verlosung im letzten Jahr....

Einer der grünen Weihnachtsbäume im letzten Jahr.

Fotos Thomas Moser

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing