LICHTENRADE BITTE AUFWACHEN! DRESDNER BAHN OHNE TUNNELLÖSUNG ! PROBELAUF IN LICHTENRADE !

Eine Presseerklärung der  Bürgerinitiative Lichtenrade - Dresdner Bahn e.V. - Bahn für die Menschen vom 4. August 2015

Vom 3. bis 31. August 2015  können Einwohner in Lichtenrade erleben wie sich die Verkehrsbelastung in der Bahnhofstraße ohne Tunnellösung  entwickelt. Wegen Gleisbauarbeiten endet die S Bahn in Lichtenrade. Der Bahnübergang Wolziger Zeile ist in dieser Zeit gesperrt, der Verkehr wird über die Hilbertstr. und Briesingstr. auf die Bahnhofstraße umgeleitet.

Ein Bild von Bauarbeiten 2007 / Der Bahnübergang Wolziger Zeile wird bei der ebenerdigen Bahn-Lösung geschlossen werden (Foto: Th. Moser)
Die Bürgerinnen und Bürger von Lichtenrade können sich somit selbst ein Bild über die Situation machen. Bei ebenerdiger Trassenführung der Bahn wird die Belastung durch einen Straßentunnel zwischen der Kreuzung Hilbert-/ Wünsdorfer Str. und der Kreuzung Stein-/ Briesingstr. noch gesteigert.

Nach Ferienende erfolgt sicher eine weitere Zunahme im Straßenverkehr. Planungen des Bezirksamtes, die Bahnhofstraße mit jeweils einer Fahrspur pro Richtung umzubauen und einen Bummelboulevard zu entwickeln, werden sicherlich die Aufenthaltsqualität nicht fördern.

Die Bürgerinitiative Lichtenrade Dresdner Bahn e.V kämpft seit 18 Jahren für eine Tunnellösung. Die Einwohner sollen nachhaltig vor Lärm und Erschütterung geschützt werden. Über 600 Zugbewegungen in 24 Stunden gehören in den Tunnel. Leider konnten sich Entscheidungsträger bei Bund, Land und Bahn bis heute zu keiner Lösung verständigen. Anfang des Jahres 2015 schien eine Lösung greifbar und zaghaft wurde ein Termin für Ende April genannt. Nun sind schon wieder 7 Monate in diesem Jahr vergangen und diverse Nachfragen blieben bis jetzt ohne Erfolg.

Daher unsere Bitte an Sie liebe Einwohner in Lichtenrade unterstützen Sie uns weiter für eine Tunnellösung der Dresdner Bahn.Schreiben sie an die Entscheidungsträger per Brief oder e Mail .

Dr. Rüdiger Grube Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn Potsdamer Platz 2 10785 Berlin

Michael Müller Reg. Bürgermeister Rathausstr.15 10178 Berlin

Alexander  Dobrindt Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur lnvalidenstr. 44 10115 Berlin

Soll es wirkich so in Lichtenrade aussehen? Dank an die BI Dresdner Bahn zur Veröffentlichung der Grafik

Bei den aktuellen Bauarbeiten endet die S-Bahn in Lichtenrade (Foto Moser)

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing