Bundeswehrkonzert in Lichtenrade

29. April 2015 Es hat schon eine lange Tradition, dass die Bundeswehr für soziale Zwecke auch in Lichtenrade aufspielt. Das „Heeresmusikkorps (HMusKorps) Neubrandenburg" unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Prchal erfreute die Besucher mit einem reichen Musikprogramm.


Foto v.re.n.lks.: Stellv. Bezirksbürgermeisterin und Stadträtin Jutta Kaddatz, Schirmherrin und BVV-Vorsteherin Petra Dittmeyer und Ehemann Harald, Roman Simon (Abgeordnetenhaus Berlin), vom Vorstand der Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße Angelika Heigl, Hagen Kliem und Beatrix Bockenkamp, Wolfgang Krueger (BzBm a.D.) und Ehefrau, Rainer Welz (BI Lichtenrade-Dresdner Bahn)

Die Schirmherrschaft hat gerne die BVV-Vorsteherin von Tempelhof-Schöneberg, Petra Dittmeyer, übernommen.

Die Band hat ein breites Repertoire und ist wahrlich nicht nur auf Marschmusik eingestellt. Die deutsche Nationalhymne wurde beim Konzert in einer ganz besonderen Weise interpretiert, die der Photograf Frank Giebel als Video festgehalten und in You Tube eingestellt hat. Der große Saal im Gemeinschaftshaus Lichtenrade war bis zum letzten Platz gefüllt. Die Besucher waren wieder vom Konzert begeistert.

Hagen Kliem begrüßt die Gäste
Die Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße freut sich, dass sie die Tradition im 15. Jahr fortsetzen konnten.

Nach der Umstrukturierung der Musikkorps bei der Bundeswehr hatte sich 2014 die Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße wieder um ein Benefizkonzert beworben. 13 Jahre lang war das Luftwaffenmusikkorps IV zu Gast, das jedoch aufgelöst wurde. Der Musikeinsatz, in Bonn ansässig, hatte in diesem Jahr wieder das Heeresmusikkorps Neubrandenburg für ein Konzert zur Verfügung gestellt. Auch für das nächste Jahr wird wieder versucht, dass die Musiker in Lichtenrade für den guten Zweck aufspielen.

Das Heeresmusikkorps Neubrandenburg musiziert im Rahmen des protokollarischen Dienstes, bei truppendienstlichen Anlässen und zur Betreuung der Truppe. Als „klingender Botschafter” des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und der Stadt Neubrandenburg tritt das Musikkorps darüber hinaus im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit national sowie international auf.

Die Endabrechnung des Konzertes wird in den nächsten Tagen erfolgen. Dann wird auch entschieden, wer vom Erlös der Spenden berücksichtigt wird.

Thomas Moser

Fotos Frank Giebel - Danke Frank! http://frank-giebel-photography.de

Video von Frank Giebel: https://www.youtube.com/watch?v=fsqUlPTrYkk

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing