Mopsrennen in Lichtenrade: Da rasen die Möpse und die Herrchen hecheln hinterher!

Berlin-Lichtenrade, 13. August 2011 Sommerwetter! Endlich mal ein richtig schöner Tag, und die Möpse treffen sich in Lichtenrade zum 2. Internationalen Berliner Mopstreffen. Streng genommen gehört der Miethepfad 8, wo das Treffen stattfindet, zu Marienfelde. Gefühlt ist das Grundstück des HSV Marienfelde fast noch Lichtenrade. Hier an der südlichen Grenze des Industriegebietes, direkt am S-Bahnhof Schichauweg, können Hundefreunde ihr liebsten Vierbeiner ungestört einen Treffpunkt bieten.

default
default
default
default
Das Mopstreffen haben die Mopsliebhaber Beate und Thomas Zupan organisiert. Mit 130 Möpsen, dessen Herrchen und Frauchen sich angemeldet haben, ist die Rennkapazität auch völlig ausgeschöpft. Alles hat hier seine Ordnung: Der Impfpass und der Haftpflichtversicherungsnachweis muss vorgelegt werden. Der Tierarzt Gerhard Kemm führt noch einen Gesundheitscheck durch. Ansonsten ist hier aber alles ganz locker und ungezwungen. Würstchen, Bier und Kuchen zu zivilen Preisen für die Großen und Leckerli ohne Ende für die Kleinen. Der Kuchenverkauferlös geht zur Hälfte an die benachbarte ASB-Rettungshundestaffel und zur anderen Hälfte an den Verein „SOS-Hunde-Hilfe“.
default
default
Die kleinen kurzhaarigen Hunde mit der knautschigen Schnauze werden von ihren großen Zweibeinern sehr geliebt. Vermutlich stammen die Möpse aus dem Kaiserreich China, wo sie vor mehr als 2.000 Jahren aus doggenähnlichen Hunden herausgezüchtet wurden (Quelle Wikipedia).
default
default
Das Rennen war dann ein Spaß für alle! Einige Möpse haben sich als wahre Sprinter erwiesen, andere musste fast getragen werden oder ließen sich von ihren Genossen leicht ablenken und waren an anderen Sachen interessiert. Mit einem kleinen Schups ging es dann meistens los, eine elektronische Zeitmessung dokumentierte die genauen Ergebnisse, und die Hunde jagten ihren Herrchen oder Frauchen oder eher gesagt ihren Belohnungen hinterher. Man merkt bei den Besitzern, dass die Hunde sie glücklich machen und sie ganz und gar erfüllen. Und das geht durch alle Generationen! Beim ersten Berliner Mopstreffen waren schon 70 Tiere dabei und 2011 wollten noch mehr Menschen zeigen, dass ihre Gefährten keine überfetteten und trägen Zeitgenossen sind.
default
Den Abschluss des Rennens bildeten Zupan´s Möpse. Beate Zupan lief mit Chili und Organisator Thomas kam bei dem quirligen Deckrüden Terror (hat der Namen etwa etwas zu bedeuten?) ganz schön aus der Puste.
default
Die Mops-Rennergebnisse werden nachgereicht bzw. sind später auf der unten genannten Internetseite nachzulesen!

Ein schöner Nachmittag für alle Besucher! Hund und Mensch waren glücklich…und das sah man auch! Lichtenrade darf sich auf ein 3. Mopstreffen freuen!

Auf der danebenliegenden Dackelranch findet am 4. September 2011 ab 10 Uhr das mittlerweile 34. Lichtenrader Dackelrennen statt.

Thomas Moser –BerLi-Press (www.berli-press) für www.lichtenrade-berlin.de

http://www.berlinmops.de

http://www.dackelranch.de

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing