Flugrouten über Lichtenrade -Abknickende Flugrouten knicken!-

default
Planbearbeitung: Thomas Moser -BerLi-Press www.berli-press.de
zur Vergrößerung bitte Plan anklicken!
OpenStreetMap: http://www.openstreetmap.org/

Zur Erklärung: In der oben genannten Abbildung werden die Starts Richtung Westen aufgezeigt. Die Startbahnen Nord und Süd sollen in Stoßzeiten (morgens und abends) gleichzeitig in eine Richtung genutzt werden. Wenn diese Starts erfolgen, scheint es unstrittig zu sein, dass nach dem Start auf der südlichen Startbahn die Flugzeuge um 15 Grad verschwenkt weiter fliegen. Bei Starts auf der Nordbahn war ursprünglich der gerade Start geplant. Die Deutsche Flugsicherung legte in der letzten Woche Pläne vor, wonach diese Flieger auch im 15 Grad-Winkel verschenkt fliegen sollen. Dies würde bedeuten, dass die Flugzeuge nur circa 500 Meter von der Stadtgrenze Berlins und Lichtenrade entfernt fliegen. Die Flughöhe wird auch noch recht niedrig sein. Am oberen linken Bildrand ist die Flugroute eingezeichnet, die bei Starts Richtung Osten und Weiterflug Richtung Westen geflogen werden wird. Hier queren die Flugzeuge auch Lichtenrade; die Flugzeuge sind dann jedoch schon in einer entfernteren Flughöhe. Die Zeichnung ist nur eine ungefähre Darstellung. Die Flugsicherung hat, auf unsere Anforderung einer Skizze, bislang leider nicht reagiert.
Weitere Termine:
Samstag, 25. September 2010 ab 9 Uhr bis ca. 13 Uhr Information zum Fluglärm und Unterschriftensammlung (vor Reichelt und Woolworth)
ab  27. September liegen die Unterschriftlisten im Bürgeramt aus (z.B. in der Briesingstraße)
am 27.9. wird u.a. das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg vom Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft aus Brandenburg und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung informiert. Die Sitzung ist nicht öffentlich. Bezirksbürgermeister Band will BI "Lichtenrade gegen den Fluglärm" unterrichten.
5. Oktober 2010 um 19.30 Uhr Restaurant Reisel: Sitzung der BI "Lichtenrade gegen den Fluglärm"
Infos der BI: LiraBBI@yahoo.de

Berlin-Lichtenrade, 23. September 2010 - Thomas Moser -BerLi-Press (www.berli-press.de) für www.lichtenrade-berlin.de

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing