Lichtenrader Familie „Zuhause im Glück“

RTL 2 hilft Familie in Lichtenrade

Berlin-Lichtenrade 20. August 2010 Eine Familie in Lichtenrade hat ein schwerstbehindertes Kind und ihr Haus musste an vielen Stellen grundlegend umgebaut und verändert werden. Hilfe war angesagt! Nun ist der Sender RTL 2 in die Lortzingstraße gekommen, um der Familie zu helfen. Heute war der Tag des Wiedereinzugs „in ein neues Leben“ und die Zuschauer vor Ort waren schon ganz aufgeregt und neugierig!
default
Das Haus der Lichtenrader Familie liegt im Komponistenviertel. Der private Fernsehsender hat sich zur Aufgabe gemacht, dass sämtliche Umbauten ihrer Bauvorhaben in 8 Tagen erledigt sind und die Sendung dann auch „im Kasten“ ist.
Dafür war nun in Lichtenrade die Lortzingstraße zwischen Mozart- und Beethovenstraße eine Woche lang gesperrt. Auch am gesamten Wochenende wurde im Haus gearbeitet. Die Familie war zwischenzeitlich woanders untergekommen. Genaues über die Familie und über die Umbauten wird der Fernsehzuschauer am 23. November 2010, dem mutmaßlichen Ausstrahlungstag, erfahren. Die Doku-Soap wird um 20.15 Uhr ausgestrahlt.
default
default
Fotos vom Umbau
Nun war der Tag des Einzugs und die Fernsehkamaras wollten die Schlüsselübergabe filmen. Die Anwohner, die nicht schon von sich aus neugierig waren, wurden zum Drehort gebeten. Die Familie sollte begrüßt werden und den Bauarbeitern sollte gedankt werden. Das muss wenigstens gebührend beklatscht werden. So haben sich auch viele Anwohner eingefunden. Aber auch Familien und Angehörige vom Drehteam und von den Handwerkern waren vertreten.
default
default
Der rote Teppich wurde ausgerollt. Die Familie wurde mit einem Blumenstrauß begrüßt und interviewt. Die gesamte Bauarbeitergruppe, circa 15 Handwerker und eine Handwerkerin, rannten vor laufenden Kamaras aus dem Haus und erhielten von einem Sohn ein kleines Dankeschön. Diese Dreharbeiten vor dem Haus dauerten, mit einigen Unterbrechungen, fast 3 Stunden.
default
Eva Brenner am Drehort
Eva Brenner und John Kosmalla moderieren und betreuen die Sendung. John Kosmalla plant und organisiert in erster Linie den gesamten Umbau. Die Innenarchitektin Eva Brenner ist für die Gestaltung, Licht- und Farbkonzept sowie für die Möblierung und Dekoration zuständig. Darüber hinaus unterstützt Eva Brenner in vielen Bereichen das Voranschreiten der Fertigstellung der Baustellen. Regelmäßig werden Häuser und Wohnungen von Familien vom Sender RTL 2 und dem Bauteam „Zuhause im Glück“ umgebaut und grundsaniert. Ausgesucht werden Menschen, die Schicksalsschläge und besondere Probleme zu meistern haben. In diesem Jahr wird die Sendung nach Verlautbarungen sechszehn mal ausgestrahlt. Das Sendekonzept gibt es in ähnlicher Form auch bei vielen anderen Fernsehsendern. Dieses Sendeformat ist zurzeit ähnlich erfolgreich, wie Kochsendungen oder Gerichtsshows.
default
default
In Containern und Wohnmobilen verfügt das Bauteam direkt an der Baustelle über eine eigene Küche und kann dadurch flexibel und rund um die Uhr arbeiten. Laut Wikipedia gehört die Serie mit durchschnittlich drei Millionen Zuschauern zu den erfolgreichsten RTL-2-Produktionen. Außerdem ist sie damit die erfolgreichste Renovierungssendung Deutschlands. Maßgeblich trägt dazu eine Schwerpunktsetzung auf tatsächliche handwerkliche Umbautipps bei. Es werden, im Gegensatz zu anderen Einrichtungssendungen im privaten Fernsehen, nicht nur Trockenbauwände errichtet, sondern auch Dachfenster eingesetzt, außergewöhnlich viele Durchbrüche gemacht sowie das Konzept der jeweiligen Wohnung grundlegend geändert.
default
default
Offensichtlich konnten die 8 Tage bei diesem Umbauvorhaben dann doch nicht ganz eingehalten werden. Am Rande der Dreharbeiten berichte ein Mitglied des Drehteams, dass innen noch einige Aufgaben erledigt werden müssen. Letztlich kann es ja auch egal sein! Das Ergebnis zählt und wichtig ist, dass der Familie geholfen werden konnte.
Die RTL 2-Serie „Zuhause im Glück“ machte es nun auch in Lichtenrade möglich!

Thomas Moser (auch Fotos) –BerLi-Press (www.berli-press.de) für www.lichtenrade-berlin.de

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing