Tumult in der Jugendstrafanstalt - keine Verletzten

Pressemitteilung der Senatsjustizverwaltung - Nr. 23/2009 vom 06.07.2009

Mehrere Insassen des Untersuchungshaftbereichs Kieferngrund in Berlin-Lichtenrade haben gestern Abend in ihren Hafträumen randaliert.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatte zunächst gegen 19 Uhr 30 ein 17-jähriger Jugendlicher die Fensterscheiben seines Raumes in der Anlage am Kirchhainer Damm beschädigt. Das Vollzugspersonal brachte ihn daraufhin in einen anderen Raum. Darauf wurden weitere Jugendliche aufmerksam und schlugen nun ebenfalls kurz darauf die Verglasungen ihrer Räume ein. Außerdem beschädigten sie Einrichtungsgegenstände. Andere Insassen verursachten Unruhe, indem sie laut herumschrien.
Ein 17-Jähriger legte gegen 20 Uhr 35 in der Toilette seines Raumes ein Feuer, das die Justizbediensteten kurz darauf löschen konnten. Das Personal alarmierte Kollegen aus der Hauptanstalt und die Polizei zur Unterstützung. Auch Feuerwehrleute kamen zum Einsatz. Gegen 21 Uhr 50 hatten die Beamten die Situation beruhigt.
Insgesamt wurden 15 Fenster der Hafträume beschädigt; fast alle der 65 Insassen waren auf unterschiedliche Art an den Störungen beteiligt.
15 Störer im Alter zwischen 14 und 19 Jahren wurden vorsorglich in die Jugendstrafanstalt am Friedrich-Olbricht-Damm verlegt. Ihr Transport um kurz vor Mitternacht verlief ohne Probleme.
Berlins Justizsenatorin Gisela von der Aue äußerte sich erleichtert, dass niemand ernsthaft verletzt wurde. „Unsere Beamten haben die Situation richtig eingeschätzt und professionell gehandelt. So konnten die Störungen auch mit Hilfe der Polizei zügig unterbunden werden. Das Personal ist erfahren und gut geschult, um bei Vorfällen dieser Art richtig einzugreifen. Ich denke den Vollzugsbeamten für ihr besonnenes und umsichtiges Eingreifen und der Polizei und der Feuerwehr führ schnelle und reibungslose Amtshilfe.“

Einige Links zu Artikeln in den Tageszeitungen:
http://www.morgenpost.de/berlin/article1126656/Haeftlinge_zerschlagen_Scheiben_und_legen_Feuer.html

http://www.welt.de/vermischtes/article4062448/Dutzende-Gefangene-randalieren-in-schwueler-Hitze.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/Polizei-Justiz-Justiz-Gisela-von-der-Aue-Lichtenrade;art126,2840314

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing