Kita Nahariyastraße: Als Bildungseinrichtung erkennbar

default
Da musste Michael Wodtke von M-Design noch kurz vor der offiziellen Einweihung der neuen Schilder an der Fassade der Kita Nahariyastraße in Lichtenrade eine kleine Korrektur vornehmen. Die 2 steht bei H2O natürlich unten und nicht oben. Kita-Leiterin Sabine Ranglack wurde auf diesen Fehler noch rechtzeitig aufmerksam gemacht. Zum Glück war
der Schildermacher anwesend und konnte die 2 noch von oben nach unten versetzen.
Schließlich weisen die sieben neuen Schilder an der Fassade der Kita auf das Berliner Bildungsprogramm hin. Weitere Schilder kennzeichnen die Kita schon von weitem als solche und als Bestandteil des Kiezes. Dass Kindertagesstätten Bildungseinrichtungen und nicht Aufbewahrungsorte für Kinder sind, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Darauf aber immer wieder hinzuweisen, kann nicht schaden.
default
Die Einweihungsfeier im Freien fiel der Witterung zum Opfer. Am 21. November verwandelte sich plötzlich kurz nach 11 Uhr der unangenehme Regen in etwas erträglichere Schneeflocken, die sich bei der Bodenberührung leider sofort auflösten.
default
Also zogen sich die Gäste in die warmen Räume der Kita zurück. Sabine Ranglack (links) präsentierte selbst gebackenen Kuchen und heißen Kinderpunsch. Dankbare Abnehmer waren Robert Kasch von der Wohnungsbaugesellschaft GSW, der die Schilder spendierte, und Martina Castello, die Geschäftsleiterin des Kita Eigenbetriebs Süd-West, zu dem die Kita Nahariyastraße gehört.

Zurückgekehrt an den Ort seiner früheren Tätigkeit war Wolfgang Müller, der jahrzehntelang die Kita leitete und heute Personalratsvorsitzender des Kita-Eigenbetriebes ist.

Infos über die Kita: Telefon 7560 8253 - Sabine Ranglack und Petra Trantow

Alle Fotos: Lothar Duclos

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing