Buch des Lichtenrader Autors Daniel Gäsche sorgt für Medienwirbel

Das FOCUS-Magazin vom 21.3.2008 berichtet:
Wirbel um Drogenbeichte von Rezzo Schlauch ? Ex-Grünen-Star gibt gegenüber Journalist früheren LSD-Konsum zu und bestreitet dies nun ? Juristische Schritte angekündigt
München
Ein angebliches Drogengeständnis von Rezzo Schlauch, dem früheren Chef der Grünen-Fraktion im Bundestag, könnte ein Fall für die Justiz werden. Wie das Nachrichtenmagazin FOCUS berichtet, will sich Schlauch, der heute als Rechtsanwalt arbeitet und im Beirat der Energie Baden-Württemberg (EnBW) sitzt, juristisch gegen eine Interview-Passage in einem neuen Buch wehren. Darin gibt er angeblich zu, als junger Mann LSD genommen zu haben. Schlauch sagte FOCUS: "So etwas habe ich nie gesagt, außerdem habe ich das Interview nicht autorisiert."

Der freie Journalist Daniel Gäsche hatte Schlauch für sein im Leipziger Militzke-Verlag erschienenes Buch "Born to be wild - Die 68er und die Musik" am 24. Mai 2007 in Berlin interviewt. Auf die Frage, ob es in der Musik damals um die "zentralen Themen Sex und Drogen" ging, antwortete Schlauch: "Ja, Sex and Drugs and Rock´n Roll. Also, ich bitte Sie!" Schlauch weiter:"LSD kam bei mir später dazu."

Gäsche blieb im Gespräch mit FOCUS bei seiner Darstellung und stützte sich auf einen Tonbandmitschnitt des Gesprächs, der im Wesentlichen der im Buch erschienenen Passage entspricht. Lediglich auf den Abdruck einer Zwischenfrage wurde verzichtet. So folgte im Tonband-Original auf Schlauchs Satz "Also, ich bitte Sie!" der Einschub des Reporters: "Und Acid, Stichwort LSD?" Darauf antwortete Schlauch: "Ja. Gut, bei mir gehörte das erst später dazu, das kam dann später."
Buchautor Gäsche bestritt, dass Schlauch das Gesprächsprotokoll vor Drucklegung noch einmal sehen wollte: "Den Wunsch, das Interview autorisieren zu wollen, hatte Schlauch damals nicht geäußert." Der 60-jährige Schlauch antwortete auf FOCUS-Nachfrage, ob er denn nun Drogen genommen habe oder nicht: "Dazu nehme ich keine Stellung."

Link zum Bericht: http://www.focus.de/magazin/kurzfassungen/focus-_aid_266526.html 

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing