Vorbildliches Engagement für Kinder und Jugendliche

Mit großen Engagement unterstützt die Firma Lesezirkel E. Weißgerber & Söhne, die Kinder- und Jugendarbeit in Lichtenrade mit Sach- und Geldspenden.

Wenn jemand, wie am 30. Oktober 2007, vorbeikommt und Geld mitbringt, dann freuen sich die ständigen Besucher des Jugendcafés am Dorfteich in Alt-Lichtenrade 103 natürlich besonders. Den symbolischen Scheck halten Ute Weißgerber-Knop, die Leiterin des Jugendcafés Rosa Martins Samuel, und mit den Fingerspitzen Marius Blechstein, der gemeinsam mit der neben ihm sitzenden Jessica Friese, beide Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments Tempelhof-Schöneberg, gekonnt locker und sympathisch die Gäste der kleinen Feierstunde begrüßte. 500 Euro sind auf dem Scheck vermerkt. Jugendstadträtin Angelika Schöttler bedankte sich bei den Sponsoren sehr herzlich für ihr langjähriges Engagement zugunsten der Jugendlichen in Lichtenrade und ermunterte den Firmenchef des Lesezirkels E. Weißgerber & Söhne, Lothar Weißgerber, seine Unterstützung fortzusetzen.

default

Das Geld brachte Lothar Weißgerber in einer großen Plastiktüte mit. Die Münzen hatte er selbst noch eingerollt, damit sie besser auf das Konto des Jugendcafés eingezahlt werden können. Gesammelt wurde ein Betrag von ca. 350 Euro, den Lothar Weißgerber auf 500 Euro erhöhte, unter anderem auf dem Wein- und Winzerfest in der Lichtenrader Bahnhofstraße oder auf diversen Kiezfesten. Überall war der Lesezirkel Weißgerber mit einem Stand vertreten und verschenkt aktuelle Magazine und Zeitschriften gegen eine Spende an interessierte Leserinnen und Leser. Bei Flohmärkten auf dem Firmengelände, gab es für die Jugendlichen die Möglichkeit, sich selbst mit Breakdance, Streetdance oder einer Gesangseinlage zu präsentieren und sich gleichzeitig für die Geldspenden zu bedanken.

So sind in den letzten 7 Jahren über 7.300 Euro zusammen gekommen, die den Jugendeinrichtungen Am Dorfteich und Barnetstraße übergeben werden konnten. Dieses Geld wurde für besondere Anschaffungen, wie eine Musikanlage, Kicker oder eine Reise an die Ostsee, verwendet. Die diesjährige Spende soll in den Ausbau der Terrasse des Jugendcafés investiert werden.

Im Jugendcafé am Dorfteich befindet sich auch ein Internetcafé, das dienstags und mittwochs von 14 bis 19 Uhr und donnerstags und freitags von 14 bis 20 Uhr geöffnet ist. Chatten, Surfen, Mailen, Bildbearbeitung, Scannen und Drucken können hier die Jugendlichen unter Anleitung lernen.

 

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing