Dresdener Bahn-Trasse südlich von Lichtenrade - Chance für Berliner Mauerweg

Die Umweltinitiative Teltower Platte informiert:

Das Eisenbahn-Bundesamt legt zur Zeit die Planunterlagen für den beabsichtigten Ausbau der Dresdener Bahn (parallel zur S-Bahn S2) im Süden Berlins im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens aus. Ziel des Bauvorhabens ist "Wiederaufbau und Elektrifizierung der Dresdener Bahn", hier wird der Abschnitt von der Stadtkante Berlin-Lichtenrade bis zum Bahnhof Blankenfelde betrachtet.

 

Die Trasse der jetzigen S-Bahn und dann der künftigen Dresdener Bahn quert im Verlaufe des ehem. Grenzstreifens den "Berliner Mauerweg", momentan ist dieser hier unterbrochen und stellt die Spaziergänger, Wanderer und Radfahrer vor eine rund 1,5km lange und unbequeme Umleitung (entweder über Lichtenrade oder über Mahlow). Unabhängig von der Diskussion, ob die Trasse im Bereich Lichtenrade ebenerdig, im Trog oder im Tunnel entstehen wird, bietet das Verfahren die Chance, den Berliner Mauerweg mit dem Bau der Bahnstrecke wieder durchgängig zu gestalten.

 

Die Forderung aller Interessierten und "Betroffenen" sollte mindestens die Formulierung erhalten, dass "bei dem Wiederaufbau der Dresdener Bahn im Bereich des ehemaligen Grenzstreifens, unmittelbar südlich der Stadtgrenze zu Berlin-Lichtenrade, der dort verlaufende und ausgeschilderte 'Berliner Mauerweg' als durchgängige Wegeverbindung hergestellt wird. Eine Querung analog zu der Unterführung der Anhalter Bahn stellt die zu favorisierende Variante dar, eine vernünftige Anbindung zu einer weiter nördlich oder südlich gelegenen Querungsmöglichkeit sollte aber in jedem Falle zum Standard erhoben werden."

 

Bei Interesse können Sie die Planunterlagen noch bis 24.10.2006 in der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow (Karl-Marx-Platz 4, 15827 Blankenfelde; MO - DO von 9 - 12 und 13 - 15, donnerstags sogar bis 19 Uhr) einsehen. Ihre schriftliche Einwendung (mit Absender!) sollte bis spätestens 7.11.2006 in eben dieser Gemeindeverwaltung vorliegen.

 

Gerne ist die UI bei Ihrer Einwendung behilflich!

 

Umweltinitiative Teltower Platte
c/o Markus Mohn
12309 Berlin-Lichtenrade
Tel. (030) 7658 7070
markus.mohn@t-online.de
www.natur-land-forum.de -


 

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing