Torwart von Hertha Fiedler aus Lichtenrade

Fiedler wohnt mit Familie jetzt zwischen Spandau und Potsdam:

Auszüge aus Die Welt.de vom 17.8.2006

Vom"Fußballer", sagt Christian Fiedler, "sind wie kleine Kinder: Wenn der Ball wieder rollt, rennst du hinterher und hast unendlich viel Spaß dabei ..."

Christian Fiedler läuft als Torwart zwar nicht herum, sondern hält eher den Ball, den die Gegner auf ihn abschießen. Am Ende wird er aber hoffentlich doch viel Spaß gehabt haben, weil er keinen Fehler gemacht und der Hauptstadtklub gewonnen hat. Der 31-Jährige ist ein echtes Berliner Kind aus Lichtenrade, kam als 15-Jähriger zur Hertha und blieb, was im Bundesliga-Geschäft höchst selten geworden ist, den Blau-Weißen allen Höhen und Tiefen zum Trotz treu....

....Vermisst er denn sein Berlin nicht hin und wieder? "In Lichtenrade hat sich wie überall in Berlin so viel verändert. Aber vor allem bin ich rausgezogen, weil es uns in Berlin mit den Kindern zu stressig ist. Hier können sie ungefährdet herumtollen.

Komplett: http://www.welt.de/data/2006/08/17/1000362.html

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing