Fluchtversuch bei Gefangenentransport aus Lichtenrade

Der jüngste der drei angeklagten Brüder im Prozess um den so genannten Ehrenmord an der Deutsch-Türkin Hatun Sürücü hat am Donnerstag bei einem Gefangenentransport einen Fluchtversuch unternommen. Einem Bericht zufolge hatte er Übelkeit vorgetäuscht. Er ist in der Jugendstrafanstalt Kieferngrund in Lichtenrade untergebracht.

Hier lesen Sie mehr:

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/532936.html

http://www.rp-online.de/public/article/nachrichten/journal/justiz/deutschland/320919

http://morgenpost.berlin1.de/content/2006/03/10/berlin/815881.html

Fluchtversuch mit parlamentarischem Nachspiel.

Mehr zum lesen: http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/534820.html

Bisher keine Kommentare vorhanden.

Eintrag kommentieren

Hier klicken um sich zum Kommentieren einzuloggen




Graphical Security Code


Über mich
Internetzeitung von www.lichtenrade-berlin.de!
Hier wird jetzt in lockerer Folge von aktuellen Lichtenrader Geschehnissen berichtet. Eine Art "AKTUELLE INTERNETZEITUNG" könnte man auch sagen...
Viel Spaß dabei!
Mehr über mich
Archiv
21Publish - Cooperative Publishing